Zur Stadfest-Seite

Anne.Fuer.Sich

“ANNE.FUER.SICH” machen Musik jenseits der gewohnten Schubladen und scheren sich keinen Deut darum, ob der eigene Sound gerade hip oder erfolgsträchtig ist. Auf einen mächtigen angriffslustigen, Punk-infizierten Song-Knüppel folgt unverblümt ein Gitarrensolo, das selbst den lederhosigen Hardrockern der Achtziger höchsten Respekt abringt. Ein ziemlich um die Ecke gedachter Song geht unvermittelt in einem Mitsing-Refrain auf, für den so manche Pop-Punk-Legende seine Mutter verkaufen würde. „Wir wollen einfach gute, eigenständige Alternative-Rockmusik machen, die uns selber richtig wegbläst. Und wie es nach unserer bislang eher kurzen, aber doch ziemlich bewegten Karriere als Band aussieht, gibt es da draußen tatsächlich ein Publikum für unseren Sound!“ so die Band über sich. Das Debutalbum überzeugte dann genau wie die Live Show der Jungs aus Bremen auch durchweg und wird sicherlich dazu beitragen, dass ANNE.FUER.SICH auch beim Stadtfest Oldenburg noch den einen oder anderen Fan dazugewinnen können.